Artikel und Beiträge für Fachpersonen

Artikel

HOMÖOPATHISCHE HILFE BEIM FERSENSPORN

Kleine Ursache, grosse Wirkung, oft reicht eine kleine Reizung und es bildet sich ein hartnäckiger Fersensporn. Für Betroffene beginnt damit oft ein schmerzhafter Leidensweg, mit entsprechenden Einschränkungen der Lebensqualität.

Im Artikel erfährst Du wie Du Deinen Kundinnen/Kunden mit Homöopathie helfen kannst.

Handout zum Zoom Seminar

Einführung in die Homöopathie Hahnemanns

Ob  als Auffrischung oder zum Kennenlernen, lade Dir hier das Handout zum Zoom-Seminar, "Einführung in die Homöopathie Hahnemanns,"  herunter.

Artikel

Die Homöopathische beratung bei aktuen erkrankungen und verletzungen

«Homöopathische Heilmittel zu verkaufen, ist zu kompliziert, zu zeitaufwendig und lohnt sich letzt-endlich nicht.» Diese Aussage höre ich oft von Berufskolleginnen und Berufskollegen. Zugegeben: Homöopathie ist zwar einfach, aber nicht ganz leicht. Sie erfordert daher ein bestimmtes Fachwissen und Sicherheit in der Beratung. Wer sich diese Sicherheit und das nötige Fachwissen aneignet, der schafft sich aber durch seine profilierte Beratung, überzeugte, dankbare und treue Stammkundinnen.

Wie das gelingt, beschreibt dieser Artikel.

Artikel

Die einnahme von homöopathischen heilmittel

Über die Einnahme der Homöopathischen Heilmittel kursieren viele verschiedene Angaben. Vor allem durch die Einnahmeempfehlungen der Hersteller von Komplexmittel, haben sich standartmässige Einnahmen von dreimal täglich 3-10 Globuli über längere Zeit eingebürgert. Aber auch Therapeutinnen und Therapeuten welche die Homöopathie nur oberflächlich betreiben, empfehlen Einnahmen, die sich an der Pflanzenheilkunde oder sogar schulmedizinischen Dosierungen orientieren.

Anhand der PDF-Regel lässt sich die Einnahme einfach und sicher gestalten.